Alle Beiträge von Sebastian Tengler

Laufbericht UTMB/TDS 2014

UTMB – Ultra-Trail du Mont-Blanc

TDS – Sur les Traces des Ducs de Savoie (119 km)

Oder: Vom Hobbit, der um den südlichen Teil des Mont-Blanc lief

Hier kommt ihr direkt zum Fotostream mit vielen Impressionen von der Strecke!

Es ist geschafft: Der TDS, der zweitlängste Lauf beim UTMB für Einzelstarter, liegt hinter mir. Es war die krasseste Strecke (vom technischen Anspruch her) und gleichzeitig das genialste Rennen, an dem ich in meinem Läuferleben bisher teilgenommen habe. Wie es mir ergangen ist? Lest weiter… Laufbericht UTMB/TDS 2014 weiterlesen

Laufbericht Zugspitz-Ultratrail 2014

100 km to go – I did it!

Hier kommt ihr direkt zum Fotostream mit vielen Impressionen von der Strecke!

zut fotostream

Plan-B hat zum 4. Zugspitz-Ultratrail gerufen, und Lauffreund Fred und ich hatten bereits im vergangenen Jahr beschlossen, uns zum Ultratrail über 100 km mit 5400 HM anzumelden. Für uns beide sollte es der erste 100 km Lauf werden – und nicht ein flacher, sondern – unserer gemeinsamen Begeisterung für die Berge geschuldet – ein Ultratrail um das Zugspitz-Massiv herum, gespickt mit vielen steilen An- und Abstiegen, bei dem nebenbei einige hochalpine Passagen des Wettersteingebirges durchquert werden. Laufbericht Zugspitz-Ultratrail 2014 weiterlesen

Laufbericht Hollenlauf-Marathon 2014

Hollenlauf-Marathon 2014: 42 km Strecke, 1.100 HM

In der Vorbereitung für den Zugspitz-Ultratrail (ZUT) fehlte dieses Jahr noch das Salz in der Suppe, da der Rheinsteig-Extremlauf mangels Organisationsteam dieses Jahr abgesagt wurde und auch zeitlich nicht so gut in die Vorbereitung gepasst hätte. Also habe ich mich relativ spontan für den Hollenlauf entschieden, den ich eh schon länger auf der Agenda hatte.

Nach kurzer Rücksprache mit der Sportklinik, ob die Marathondistanz mit meinem Trainingsplan vereinbar wäre, bin ich dann am 10.05. um 5:00 Uhr aufgestanden, um Richtung Schmallenberg/Bödefeld aufzubrechen: Von Herscheid aus ca. 1 Stunde 15 Minuten Fahrt gen Osten, ins Hochsauerland. Laufbericht Hollenlauf-Marathon 2014 weiterlesen

Stirnlampen-Vergleich für Läufer (Lenser H7R und Magicshine MJ 872)

Für die anstehenden langen Alpen-Ultras und die damit verbundene Zeit, die ich dort zwangsläufig in der Dunkelheit unterwegs sein werde, brauchte ich noch eine bessere Stirnlampe als meine Lenser H7R (200 Lumen), die sich im technisch anspruchsvollen Gelände doch als zu dunkel erwiesen hat. Nach langer Suche im Internet habe ich für mich subjektiv die Magicshine MJ 872 als beste Lampe gefunden. Gute Leistung, bei sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Stirnlampen-Vergleich für Läufer (Lenser H7R und Magicshine MJ 872) weiterlesen

P-Weg-Ultramarathon 2013 Laufbericht

P-Weg-Ultra 2013: 74 km Strecke, 1950 HM

00 L73 Hoehenprofil 2013

Nach vielen Marathon- und zwei Alpenetappenläufen „fühlte“ ich mich dieses Jahr dazu bereit, meinen ERSTEN langen Ultramarathon anzugehen. Dazu kam als gebürtiger Plettenberger und P-Weg-Mitorganisator natürlich nur der P-Weg-Ultra in Frage. Umso besser, dass dieser durch eine Streckenänderung in diesem Jahr noch ein paar km länger war und mehr Höhenmeter im Sack hatte und damit erstmalig zwei Qualifikationspunkte für den Ultra-Trail du Mont-Blanc einbrachte. Doch dazu später mehr.

So viel vorab: Geschafft habe ich es! Doch wie ist es mir ergangen? Lest dazu den folgenden Laufbericht! P-Weg-Ultramarathon 2013 Laufbericht weiterlesen

4-Trails 2013, Stage 1 – Report

4-Trails Stage 1: 10.07.2013 (Garmisch-Partenkirchen to Ehrwald, 36,3 km, 2410 HM)

Report / Review / Laufbericht

1 Ehrwald

Foto anklicken, um den Fotostream mit vielen Impressionen zu öffnen (hoch aufgelöste Fotos – schnellere Internetverbindung heißt bessere Bildqualität)!

Click picture to open photo stream (high resolution photos – faster internet connection means better quality)!

What a day! 4-Trails 2013, Stage 1 – Report weiterlesen

4-Trails 2013, Stage 2 – Report

4-Trails Stage 2: 11.07.2013 (Ehrwald to Imst, 45,3 km, 2723 HM)

Report / Review / Laufbericht

2 Gruensteinscharte

Foto anklicken, um den Fotostream mit vielen Impressionen zu öffnen (hoch aufgelöste Fotos – schnellere Internetverbindung heißt bessere Bildqualität)!

Click picture to open photo stream (high resolution photos – faster internet connection means better quality)!

Toughest stage of my life! 4-Trails 2013, Stage 2 – Report weiterlesen

4-Trails 2013, Stage 4 – Report

4-Trails Stage 4: 13.07.2013 (Landeck to Samnaun, 48,5 km, 2940 HM)

Report / Review / Laufbericht

4 Ochsenscharte

Foto anklicken, um den Fotostream mit vielen Impressionen zu öffnen (hoch aufgelöste Fotos – schnellere Internetverbindung heißt bessere Bildqualität)!

Click picture to open photo stream (high resolution photos – faster internet connection means better quality)!

Longest stage of my life (so far…)! 4-Trails 2013, Stage 4 – Report weiterlesen

4-Trails 2013, Stage 3 – Report

4-Trails Stage 3: 12.07.2013 (Imst to Landeck, 33,6 km, 1844 HM)

Report / Review / Laufbericht

3 Glanderspitze

Foto anklicken, um den Fotostream mit vielen Impressionen zu öffnen (hoch aufgelöste Fotos – schnellere Internetverbindung heißt bessere Bildqualität)!

Click picture to open photo stream (high resolution photos – faster internet connection means better quality)!

Today was my day!

Today’s stage started at 08:00 o’clock in the morning, since stage three is the stage to get some rest: Just 33,6 km with an elevation gain of 1.800 and a likewise loss of elevation… :o) My legs felt good. I obviously recovered well despite being totally burned out the day before. 4-Trails 2013, Stage 3 – Report weiterlesen